Tröpfchenisolation

Alle Isolationen müssen der Spitalhygiene gemeldet werden. Kontakt:

Definition/Übertragung

Beim Husten, Niesen und Sprechen entstehen Tröpfchen (>5 µm), die Infektionserreger enthalten können. Solche Tröpfchen können über Distanzen von 1-2 m durch die Luft transportiert werden und so direkt durch Einatmung oder via Hände auf die Nasen- oder Mundschleimhaut oder auf die Konjunktiven von anderen Personen gelangen und diese kolonisieren oder eine Infektion verursachen.

Quelle

  • Kolonisierte oder infizierte Patienten, Besucher und Personal

  • Haemophilus influenzae Typ B (Epiglottitis)
  • Influenza, Parainfluenza
  • Meningokokken (Pneumonie, Bakteriämie, Meningitis)
  • Mumps
  • Mycoplasmenpneumonie
  • Parvovirus B19 (Ringelröteln)
  • Pertussis (Keuchhusten)
  • Pharyngeale Diphtherie
  • Rhinovirus
  • Röteln
  • Scharlach (Gruppe A Streptokokken Pharyngitis)

Räumliche Trennung

  • Einzelzimmer
  • Isolierzone (= markierte Zone: falls kein Einzelzimmer verfügbar)

Zimmermarkierung

Einrichten Isolation

  • Chirurgische Masken, Händedesinfektionsmittel im Zimmer bereitstellen

 

  • Chirurgische Maske bei Kontakt mit Patient < 1m (Influenza, Mumps, Röteln etc.)
    • Unbekannte Immunität, nicht immunes, nicht geimpftes Personal immer
    • Immunes/geimpftes Personal gemäss Standardmassnahmen
  • Maske nach Gebrauch entsorgen
  • Standardmassnahmen

Aufenthalt ausserhalb des Patientenzimmers

  • Kein Aufenthalt ausserhalb des Patientenzimmers innerhalb des Spitals
  • Aufenthalt im Freien möglich
    • Auf dem Weg ins Freie/innerhalb der Gebäude: Tragen einer chirurgischen Maske

Untersuchungen/Eingriffe ausserhalb Patientenzimmer

  • Information an Zielabteilung, Untersucher und Transportdienst
  • Patient trägt eine chirurgische Maske

Instruktion durch Pflege über korrektes Tragen der chirurgischen Maske und Händedesinfektion

  • Chirurgische Maske bei Kontakt mit Patient < 1m (Influenza, Mumps, Röteln etc.)
    • Unbekannte Immunität, nicht immunes, nicht geimpftes Personal immer
    • Immunes/geimpftes Personal gemäss Standardmassnahmen
  • Maske beim Verlassen des Zimmers entsorgen
  • Händedesinfektion oder Händewaschen vor Verlassen des Zimmers

Tägliche Zimmerreinigung/-desinfektion

  • Es gelten die üblichen Arbeitsabläufe

Verbrauchsmaterial, Geräte, Instrumente, Gegenstände

  • Es gelten die üblichen Arbeitsabläufe

Abfall, Wäsche, Geschirr

  • Es gelten die üblichen Arbeitsabläufe