Clindamycin

  • Auftreten einer Clostridien-Enterocolitis wahrscheinlicher bei p.o als bei i.v. Gabe.
  • Bei Clostridien-Enterocolitis sollten keine Spasmolytika gegeben werden (Gefahr der neuromuskuären Blockade)

Erwachsene

  • 600 - 900 mg alle 8h i.v. oder p.o

Kinder

  • 10-15mg/kg po alle 8h (Maximale Tagesdosis 1,8g)
  • Nekrotisierende Fasciitis, bakt. Myositis: 15mg/kg i.v. alle 6h (max. 2,7g/Tag)
  • Akute Osteomyelitis, sept. Arthritis: 20mg/kg i.v. alle 8h (max. 1,8g/Tag)
 

Krea-Clearance

Hämodialyse

Hämofiltration

 

> 50

30 - 50

10 - 30

< 10

 

 

Clindamycin

600mg alle 8h

900mg alle 8h

keine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlich

Nebenwirkungen

  • Clostridium difficile Enterocolitis
  • Neuromuskuläre Blockade
  • Bei i.v. Gabe Thrombophlebitisgefahr

Interaktionen

  • Muskelrelaxantien
  • Neuromuskulär blockierende Medikamente (Apnoe)
  • Kaolin (verminderte Clindamycinresorbtion)
  • Theophillin (erhöhter Theophillinspiegel (Krämpfe)
  • Geringes allergisches Potential

Kontraindikationen

  • Allergie
  • Schwere Leberinsuffizienz
  • Säuglinge

Schwangerschaft / Stillzeit

  • Kategorie B
  • Halbwertszeit 2,4 h
  • Überwiegend hepatische Metabolisation
  • Liquorgängigkeit < 10%
  • Anreicherung in der Galle 300%

Wirkung

  • Lincosamid
  • Bakteriostatisch

Indikation

  • Gut gewebe- und Knochengängig, Anreicherung in Makrophagen und Granulozyten, gute Wirkung im Abszess
  • Grampositive Kokken und Anaerobier: Staphylococcus aureus, Streptococcus pneumoniae, Streptococcus viridans, Streptococcus pyogenes, Bacteroides fragilis, Prevotella sp., Bacillus anthracis, Corynebaerium diphteriae, Actinomyces

Formen

  • Kapseln 150mg, 300mg (Clindamycin, Dalacin)
  • Kurzinfusion: 300mg, 600mg i.v., (Clindamycin,Dalacin)
  • Sirup 75mg/ml (Clindamycin, Dalacin)
  • Vaginalcreme 2% 20g
  • Emulsion 10mg/g

Preis

  • 1  Kapsel 300mg: 1.6 CHF

Quellen

  • The Sanford Guide 2013
  • Cunha BA, Antibiotic Essentials
  • Karow T, Lang R, Pharmakologie und Toxikologie 2014
  • www.compendium.ch