Reinigungs- und Desinfektionsplan SR RWS Apotheke

Inhaltlich

  • Basis dieses Dokumentes sind die Grundlagen/Prinzipien der Mindestanforderungen zur Flächenreinigung/-desinfektion.

  • Dieser Plan regelt die Periodik der Reinigung/Desinfektion von Gegenständen und Flächen.

  • Bei der turnusmässigen Reinigung/Desinfektion von Materialienschränken erfolgt die Kontrolle der Materialen (Verfalldatum, korrekte Verpackung). Die Verantwortung für die Kontrollen liegt bei den Abteilungs-/Bereichsleitungen und müssen individuell festgelegt werden. Vorlage Jahresplan

  • Die routinemässige Reinigung erfolgt durch den Reinigungsdienst.

  • Unter "nach Gebrauch" wird die Beendigung der Tätigkeit (z.B. Wiegen aller Patienten) oder das Ende des patientenbezogenenen Einsatzes verstanden.

  • Für die Reinigung/Desinfektion von speziellen Geräten aus Spezialbereichen siehe: Aufbereitung spezielle Geräte

Fachlich

  • Bei Kontamination mit Körpersekret (Blut, Schweiss, Stuhl, Erbrochenem, Wundsekret) erfolgt zusätzlich eine zeitnahe gezielte Desinfektion bzw. bei optischer Verschmutzung eine gezielte Reinigung.

  • Die Standardhygienemassnahmen sind Grundlage der täglichen Arbeit und sind nicht Bestandteil dieses Dokumentes.

  • Bei Isolationen gelten die Massnahmen in den entsprechenden Richtlinien.

  • Bei der Herstellung der Flächendesinfektionsmittellösung mit dem Dosiergerät ist auf korrekte Herstellung (z.B. auf korrekte Mindestmenge) zu achten.

  • Beim Gebrauch von Flächendesinfektionsmittel sollen zum Eigenschutz Handschuhe getragen werden.

  • Störende Schlieren durch abgetrocknete Flächendesinfektionsmittel können mit einem sauberen trockenen Tuch abgerieben werden.

  • Die wiederverwendbaren Flaschen für Allzweckreiniger werden vom Pflegedienst im sauberen (mit Wasser gründlich ausgespülten) Zustand an den Reinigungsdienst zum Wiederbefüllen retourniert.

  • Die Reinigung erfolgt mit einem angefeuchtetem (nicht tropfenden) Tuch ohne Nachtrocknung

Details siehe: Desinfektionsmittel SR RWS

Bezeichnung Produkt/HerstellungWechselintervall/Haltbarkeit
Allzweckreiniger

Suma® Multi D2
5 ml auf 1 Liter kaltes Wasser

Lösung und Lappen wechseln bei:
  • Verschmutzung
  • nach max. 24 Stunden

Flächendesinfektionsmittel

Terralin® protect 0,5%
direkt aus Dosiergerät

2% bei Norovirusinfektion
(Umstellung Dosiergerät)

Lösung  wechseln bei:
  • Verschmutzung
  • nach max. 24 Stunden

Lappen nach einmaligen Gebrauch nicht wieder in Eimer zurückgeben

Terralin® protect 0,5% getränkte Wipes

Desinfektion Wipes für
alkoholempfindliche Geräte/Oberflächen

mikrozid® sensitive wipes
(vorgetränkte Tücher)
  • Nach Anbruch 3 Monate haltbar
  • Nachfüllbeutel aufschneiden und komplett in Box stellen
  • Kleinen Aufkleber von Beutel mit Chargennummer und Verfalldatum auf Box aufkleben
Tauchbadgigasept® AF 4%
z.B. 960ml H2O + 40 ml gigasept® AF
  • Standzeit max. 7 Tage
 

 Anwendung

Desinfektion von kleinen Flächen und Gegenständen bei einer Kontamination mit Körpersekret

Haltbarkeit

  • Behälter muss die ganze Zeit gut verschlossen sein
  • Max. 28 Tage nach der Befüllung
  • Nach Erreichen des Ablaufdatums oder Nutzung des letzten Tuches ist der Behälter gemäss untenstehender Anleitung aufzubereiten
Erstbefüllung

 

Anleitungsvideo

1.

 

  • Arbeitsfläche desinfizieren mit Terralin® protect 0,5 %
  • Zum Schutz der Vliesrolle vor Kontaminationen unsterile Handschuhe anziehen
2.

  • Öffnen des selbsthaftenden Siegeletikettes
3.

  • Siegeletikett auf die dafür vorgesehene Seite der Spenderbox kleben
  • Vollständiges Ausfüllen des Siegeledikettes
4.

  • innerstes Tuch der Rolle ein Stück herausziehen
  • 2.5 Liter Terralin® protect 0,5 % aus dem Dosierapparat langsam spiralförmig über die Fliesrolle im Bag giessen
5.

  • Deckel auf Bagöffnung setzen und innerstes Tuch der Vliesrolle durch sternenförmigeEntnahmeöffnung des Verschlusses ziehen
  • anschliessend wird der Verschluss mit dem Bag verschraubt
6.

  • Bag in die Spenderbox einsetzen und Deckel auf der Spenderbox befestigen
7.

  • Nach 30 Minuten sind die Tücher vollständig durchtränkt
  • Verwerfen des ersten Tuches
   
Wiederbefüllung

 

 

1.

 

  • Vlies- und Flüssigkeitsreste entsorgen
2.

 

  • Wischdesinfektion aller Oberflächen mit Terralin® protect 0,5 %
  • Alle Oberflächen und Deckel müssen benetzt sein
  • Einwirkzeit von 30 Sekunden beachten
3.

 

  • Nach auftrocknen Desinfektionsmittel auf allen Oberflächen Spender mit neuer Vliesrolle und frisch Desinfektionsmittellösung gemäss Erstbefüllung bestücken

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

 

4 x jährlich

Allzweckreiniger

Reinigen

Kontrollliste
visieren

X

 
Verfalldaten- und
Chargenkontrolle
1 x monatlich  Kontrollliste
visieren
Apotheke 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Schreibtisch


Rüsttische

1 x täglich

Allzweckreiniger

Reinigen

 

X

1 x täglich

Allzweckreiniger

Reinigen

X

 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Boy

Nach Gebrauch

Allzweckreiniger

Reinigen

X

 
Ganzer Boy
inkl. Räder
4 x jährlichAllzweckreinigerReinigenX 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Gefrierschrank


Temperaturkontrolle

Bei Verschmutzung

Allzweckreiniger

Reinigen,
Abtauen bei Bedarf

X

 

Täglich

  

Kontrollliste
visieren

X

 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Lebensmittel*

1 x monatlich

Allzweckreiniger

Reinigen, Abtauen bei Bedarf

Kontrollliste
visieren

X

 
Temperaturkontrolle

Täglich

  

Kontrollliste
visieren

X

 

Medikamente

4 x jährlich

Allzweckreiniger

Reinigen, Abtauen bei Bedarf

Kontrollliste
visieren

X

 
Temperaturkontrolle

Täglich

  

Kontrollliste
visieren

X

 

* Details siehe: Umgang mit Lebensmittel ausserhalb Spitalküche

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

 

2 x jährlich

Allzweckreiniger

Reinigen

Kontrollliste
visieren

X

 
Verfalldaten- und
Chargenkontrolle
fortlaufend gemäss
internen Prozess
  Kontrollliste
visieren
X 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Nicht speziell aufgelistete Schränke

2 x jährlich

Allzweckreiniger

Reinigen

Kontrollliste
visieren

X

 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Handseife, Creme,
Händedesinfektionsmittel

1 x täglich

Allzweckreiniger

Äusserlich reinigen

 

X

Bei Pumpenstörung

Warmes Wasser

Pumpenkopf ausbauen
und durchspülen

 

X

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Tastatur

1 x täglich

Allzweckreiniger

Reinigen
wird keine optische Sauberkeit erreicht
--> ersetzen der Tastatur

X

 

Details siehe: Tastaturen/Touchscreen Flächen in Patientenbereichen

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Tischtelefon

1 x täglich

Allzweckreiniger

Reinigen

 

X
Schnurlostelefon

1 x täglich
oder
bei Dienstwechsel

Allzweckreiniger

Reinigen

X

 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Boxen

Bei Bedarf

Allzweckreiniger

Reinigen

X

 

 

Was

Wann

Womit

Wie

Wer

Pflege

B u. O

Boxen

4 x jährlich

Allzweckreiniger
Alkohol 70%

Reinigen
Wischdesinfizieren

X

 

Zytostatikaunfall gemäss SpillkitX