Desinfektionsmittelliste SVAR

Mittel

Wirkstoff

Anwendungs-konzentration

Einwirkzeit

Standzeit

Verwendung

Desderman® pure
Schülke & Mayr

Ethanol
Propanol

(Norovirus-wirksam)

unverdünnt

3 Min.

(Chirurg. Händedesinfektion)
30 Sek.

(Hyg. Händedesinfektion)

Verfall siehe Flasche

SVAR

Desderman ®pure gel
Schülke & Mayr

Ethanol

Propan

Biphenyl

(Norovirus-wirksam)

unverdünnt

30 Sek.

(Hyg. Händedesinfektion)

Verfall siehe Flasche

3.OG KSU

Skinman soft Protect
Henkel-Ecolab AG

Ethanol,

(Norovirus-wirksam)

unverdünnt

30 Sek.

(Hyg. Händedesinfektion)

Verfall siehe Flasche

SVAR

Alternative bei Unverträglichkeiten

AHD 2000 ®
Lysoform

Ethanol Phenolderivat

(Norovirus-wirksam)

unverdünnt

30 Sek.

(Hyg. Händedesinfektion)

3 Min.

(Chirurg. Händedesinfektion)

Verfall siehe Flasche

SVAR

 

KSU OP

Wichtig: Verwendung im Ausnahmefall, 
bei Unverträglichkeiten in
Absprache mit Spitalhygiene/Apotheke

Desmanol pure®

Propan-2-ol

(Norovirus-wirksam)

unverdünnt

30 Sek.

(Hyg. Händedesinfektion)

Verfall siehe Flasche

SVAR

Alternative bei Unverträglichkeiten
(nur über Personalarzt-Rezept)

Betadine Seife

Iodum ut povidonum iodinatum

unverdünnt

2,5 Min

(Chirurgische Händedesinfektion)

Verfall siehe Flasche

KSU OP

Wichtig: Verwendung im Ausnahmefall, 
bei Unverträglichkeiten in
Absprache mit Spitalhygiene/Apotheke

Mittel

Wirkstoff

Anwendungs-konzentration

Einwirkzeit

Einsatzgebiet

Verwendung

Kodan® Tinktur forte
farblos/gefärbt (250/1000ml)
Schülke & Mayr

Propanol
Isopropanol
Phenolderivat

unverdünnt

Verfall siehe Flasche

15-30 Sek.(Injektionen/Blutentnahme)

60 Sek.
(Gelenkspunktionen, Wundversorgung)

3 Min.
(präoperative Hautdesinfektion)

Intakte Haut

SVAR

Ethanol 70% V/V (350 ml)
Bichsel

Ethanol

unverdünnt

Verfall siehe Flasche

30 Sek.
(Injektionen/Blutentnahme)

Intakte Haut

SVAR

Betadine® Lösung standardisiert
120/1000ml)
Mundipharma

Povidon-Iod 10%

unverdünnt

Verfall siehe Flasche

1 Min. (vor Injektionen/ Punktionen)

5 Min. (präoperative Hautdesinfektion)

Intakte Haut Wundbehandlung
Nicht mit Octenidin in benachbarten Arealen
verwenden (Hautverfärbungen)

SVAR

Octenisept®
Schülke & Mayr

Octenidin wässriges Antiseptikum

unverdünnt

Verfall siehe Flasche

1 Min. Ano-, Genitalbereich

2 Min präop. schleimhautnahen Bereich

Einlage Blasenkatheter

Wundbehandlung

Präoperative Haut-, Schleimhautdesinfektion
Gynäkologie

Keine Anwendung an Ohr/Auge

Nicht mit PVP-Jod in benachbarten Arealen
verwenden (Hautverfärbungen)

SVAR

Octenisan®
Schülke & Mayr

Tenside und Octenidindihydrochlorid

Unverdünnt

Verfall siehe Flasche

1 Min.

MRSA-Dekolonisierung
(Ganzkörper-Wäsche-, Dusche)

SVAR

Wasserstoffperoxide

Wasserstoffper. 3%

Unverdünnt

Verfall siehe Flasche

 

Zur Reinigung von Krusten

SVAR

Mittel

Wirkstoff

Anwendungs- konzentration

Einwirkzeit

Einsatzgebiet

Verwendung

Betadine® Lösung Gurgelösung (120)
Mundipharma

Povidon-Iod 7,5mg

Chirurgische Eingriffen:

2–4 Teelöffel auf ½ Glas Wasser geben

Hygienische Mundpflege:

1 Teelöffel auf ½ Glas Wasser geben.

Verfall siehe Flasche

Mund mindestens 30 Sek spülen/gurgeln

Spüllösung ausspucken

Dekolonisation

Rachen bei MRSA

(Mund-, und

Racheninfektionen)

SVAR

Restbestände werden aufgebraucht. Wird ersetzt durch Octenimed.

octenimed® Gurgellösung
Schülke & Mayr

Octenidindihydrochlorid
1 ml Lösung enthält 1 mg Octenidindihydrochlorid

Unverdünnt

Verfall siehe Flasche

Mund/Rachen  mindestens 30 Sek mit 10-20 ml spülen/gurgeln

Dekolonisation

Rachen bei MRSA

(Mund-, und

Racheninfektionen)

SVAR

Mittel

Wirkstoff

Anwendungs-konzentration

Einwirkzeit

Standzeit

Einsatzgebiet

Verwendung

Gigasept® AF forte
Schülke & Mayr

Quaternäre
Ammonium-
Verbindung
AF = aldehydfrei

0,75%

2%

30 Min.

15 Min.

7 Tage Wechseln bei Sichtbarer Verschmutzung

Manuelle Instrumenten-aufbereitung

SVAR

Gigasept® FF forte
Schülke & Mayr

Bersteinsäure-dialdehyd

Dimet-hoxytetrahydrofuran

8%

60 Min.

1 Tag und bei sichtbarer Verschmutzung

Manuelle Instrumenten-aufbereitung

Augensauger

PZA, WPZ 1

Bodedex® forte

Nichtionische/amphotere Tenside,
Aminosäurederivat

0,5 % – 1 %

5 – 10 Minuten, je nach Verschmutzungsgrad

1 Tag

Aufbereitung flexibler Endoskope

SVAR

MittelWirkstoffAnwendungs
- konzentration
EinwirkzeitStandzeitEinsatzgebietVerwendung

Terralin® protect
Schülke & Mayr

Quaternäre
Ammonium-
Verbindung

- 0,5% (Routine)
- 2% Noroviren

bis trocken

1 Tag
(Gebrauchs-lösung im Eimer)

28 Tage (Tuchspender-systeme)
Oberflächen, Boden, GeräteSVAR

Mikrozid® AF Tücher
Schülke & Mayr

Ethanol
Propanol
unverdünnt1 Minute

Bei Anbruch 3 Monate

Sonst Herstellerangaben beachten
Für kleine Flächen und
medizinische Geräte
SVAR

Microzid® sensitive Wipes
Schülke & Mayr

Quaternäre
Ammonium
-verbindungen
unverdünnt1 Minute

Verfall siehe
Dose/Auffüllbeutel

Bei Anbruch 3 Monate

Empfindliche Flächen
Monitore

Tastaturen

Ultraschallköpfe
SVAR

Ethanol 70% V/V
500 ml
B. Braun

Aethylalkohol

unverdünntbis trockenVerfall siehe FlascheNur für kleine,
optisch saubere Flächen

SVAR

Cleanisept Wipes
Dr. Schuhmacher

Didecyldimethyl-
ammoniumchlorid
Quaternäre Ammonium-
verbindun-gen,
Benzyl-C-alkyldimethyl-,
Chloride

unverdünnt1 MinuteVerfall siehe FlascheSchnelldesinfektion und Reinigung
von alkoholempfindlichen
Medizinprodukten
Endoskopie KSU

 

Mittel

Wirkstoff

Einsatzgebiet

Verwendung

Citronensäure-Lösung 50%
BBraun

Wässrige Lösung mit Citronensäure

Konzentrat zur citrothermischen
Desinfektion
und Reinigung von
Hämodialysegeräten

Hämodialyse KSU

Cleantop

Electrolysisacceleratingagent
(Chlor und Nacl)

Maschinelle in RDG

Aufbereitung flexibler Endoskope

Endoskopie KSU/KSN

Neodisher MediKlar
Dr. Weigert

anionische Tenside, Polycarboxylate
nichtionische Tenside
Konservierungsmittel
(Quaternium 15)

Maschinelle Aufbereitung
  • ZSVAOP KSU/KSN
  • Anästhesie KSU/KSN
  • Gebärsaal KSU/KSN

Neodisher MediClean forte Kanister
Dr. Weigert

Tenside, KalilaugeMaschinelle Aufbereitung
  • ZSVA
  • OP KSU/KSN
  • Anästhesie KSU/KSN
  • 2. OG KSU
  • 1.OG KSN
  • Labor KSN
  • Gebärsaal KSU/KSN

Neodischer Dekonta
Dr. Weigert

nichtionische Tenside

Maschinelle Aufbereitung
(Transportwagen,Container
OP-Liegen, OP-Schuh

ZSVA

Restbestände werden noch verwendet.
Wird ersetzt durch Neodischer Dekonta AF

Neodischer Dekonta AF
Dr. Weigert

Benzalkoniumchlorid,
N,N-Didecyl-N-methyl-
poly(oxyethyl)ammoniumpropiona

Maschinelle Aufbereitung
(Transportwagen,Container
OP-Liegen, OP-Schuh
ZSVA

Neodischer IP Spray
Dr. Weigert

nichtionische Tenside

 

Zur Pflege von Gelenkinstrumente

ZSVA
Wasserstoffperoxy 10% 130 ml Zur Vorreinigung Medizinprodukte
(bei Bedarf)
ZSVA

Mittel

Wirkstoff

Einsatzgebiet

Verwendung

Neodischer SBN
Dr. Weigert

nichtionische Tenside

Steckbeckenspüle

SVAR

Neodischer Duo Clean
Dr. Weigert

Dinatrium-2-hydroxyethyliminodi(acetat)
Natriumhydroxid

Steckbeckenspüle

KSN OP

  • Desinfektionsmittel-Liste der VAH mhp Verlag GmbH
  • Produktebeschreibungen der Firmen