Hygienemassnahmen Physio-/Ergotherapie G+A

Die Hygienemasnahmen entsprechen den allgemein gültigen Standardmassnahmen

Massnahmen Personal

Händehygiene mit korrekter Durchführung der Händedesinfektion nach den 5 Indikationen der WHO.

Bei (potentiellem) Kontakt mit Körpersekret/-flüssigkeit

Hände: Handschuhe und anschliessende Händedesinfektion
Gesicht: Chirurgische Maske
Arme/Körper: Überschürze (bei Massnahmen mit „grossflächigem Körperkontakt“)


Massnahmen Patienten

Hände bei sichtbarer Verschmutzung mit Wasser und Seife waschen

Vor der Therapie mit Greifmaterialien
Vor der Therapie in Handbäder mit mehrfach verwendeten Flüssigkeiten


Verbände

Bei Wunden auf saubere, trockene und dichte Wundverbände achten

Bei offenen Wunden wasserdichter Verband im Therapiehandbad (z.B. Paraffinbad, etc.)

Flächenreinigung

  • Alle vom Patienten benutzten Flächen, die keinen Kontakt mit Körperflüssigkeiten hatten, werden mit dem hausüblichen Allzweckreiniger gereinigt.

Flächendesinfektion

  • Nach Kontamination mit potenziell infektiösem Material wie Schweiss, Blut, Urin, Stuhl und Erbrochenem erfolgt eine gezielte Flächendesinfektion (Wischdesinfektion).

 

Bezeichnung                                         Produkt/Herstellung                                    Wechselintervall/Haltbarkeit                          
AllzweckreinigerWetrok-Gastronet     Verfall siehe Flasche
AllzweckreinigerWetrok-Quick&Clean (Feuchte Reinigungstücher)Verfall siehe Packung

Flächendesinfektionsmittel

 

 

 

Incidin® Oxy WipeS 

Incidin® Oxy Foam

 

3 Monate haltbar

Verfall siehe Flasche

 

 

Massnahmen Personal

Die Händedesinfektion, der Umgang mit Handschuhen, chirurgischen Masken und Überschützen wird im Rahmen der Standardmassnahmen und bei Kontaktisolation gleich durchgeführt.

Therapie ausserhalb des Patientenzimmers

  • Therapeutische Massnahmen wie Gehtraining auf der Station im Gang, im Treppenhaus sowie im Freien sind möglich
  • keine physischen Kontakte zu anderen Patienten

Hilfsmittel, Geräte

  • Nach Möglichkeit patientenbezogen verwenden
  • Nach Gebrauch Flächendesinfektion oder Hilfsmittel entsorgen

Siehe Richtlinie "Kontaktisolation"

Gegenstand                                    Häufigkeit                                           Mittel/Art                                                 Bemerkung                                     

Abwaschbare Materialien

Tische, Stühle, Therapieliegen, Sitzbälle, Matten, Lagerungsblöcke etc

  • 1x wöchentlich

 

 

 

 

  • Reinigung mit Allzweckreiniger

Eimer mit Allzweckreiniger richten

Oberflächen mit Struktur z.B. Igelbälle:

  • Mit Wasser abspülen
  • Bei Kontamination in Desinfektionsmittel einlegen(Incidin® Oxy Foam)

 

  • Nach Kontamination mit Körpersekret
  • Desinfektion mit Incidin® Oxy WipeS 
Nach Tuchentnahme die Verpackung gut verschliessen

Waschbare Materialien

Abnehmbare Stoffüberzüge, Kissenbezüge

Stuhlbezüge

 

 

 

 

  • 1 x wöchentlich oder bei optischer Verschmutzung

 

  • 1x jährlich oder bei optischer Verschmutzung

 

  • In Waschmaschine bei 40°C waschen

 

  • Sind in die Wäscherei zu geben

 

Einsatz im Patientenbett:

  • Aufbereitung nach Gebrauch
  • Evt. patientenbezogen verwenden
Spreukissen
  • Bei optischer Verschmutzung
  • In die Wäscherei geben
  • Immer mit Überzug anwenden
Holzteile
  • Nach Gebrauch
  • Reinigung mit Allzweckreiniger
 

Bewegungsschienen

(aktiv/passiv)

  • Bei Patientenwechsel
  • Desinfektion mit  Incidin® Oxy WipeS 
  • Schiene mit Tuch abdecken
  • Patientenbezogener Einsatz

Ultraschallgerät

Ultraschallkopf

  • Nach Gebrauch
  • Desinfektion mit  Incidin® Oxy WipeS 
Nach Tuchentnahme die Verpackung gut verschliessen

Maxitrans

(Transfermatte)

  • Alle 3 Monate
  • Bei optischer Verschmutzung
  • In die Wäscherei geben
 
Velo, Zugapparate, Standing, Kraftgeräte
  • Nach Gebrauch

 

 

  • Reinigung mit Wetrok Quick&Clean feuchte Reinigungstücher

           (Sattel, Handgriffe, Sitz usw.)

  • Nach Tuchentnahme die Verpackung gut verschliessen

 

  • 1x wöchentlich
  • Reinigung mit Allzweckreiniger
  • Ganzes Gerät durch hausdienst oder PT
Gehhilfsmittel
  • Nach Gebrauch
  • Reinigung mit Allzweckreiniger
 
Klebeelektroden
  • Wenn Pads nicht mehr haften
  • Entsorgen
  • Patientenbezogen verwenden

Therapiebänder

  • Nach Gebrauch
  •  Reinigung mit Allzweckreiniger
  •  Nach Trocknung → Puder

Zubehör des

Schlingentisches

  •  Nach Kontamination mit

            Korperssekret

  •  Bei optischer Verschmutzung
  • In die Wascherei geben
 

Handbad

(Parafin/Raps)

  • Alle 3 Monate
  • Bei Wunden
  • Bei optischer Verschmutzung
  • Inhalt wechseln
  • Wanne mit  Incidin® Oxy WipeS  desinfizieren
  • Vor wiederbefühlen mit heissem Wasser ausspülen
  • Wunde muss vollständig verschlossen sein
Schienenbad
  • 1x wöchentlich
  • Bei Wunden
  • Bei optischer Verschmutzung
  • Wasser wechseln
  • Wanne mit Wasser und Seife waschen, entkalken
  • Desinfektion mit  Incidin® Oxy WipeS 
  • Vor Wiederbefüllung mit heissem wasser ausspülen
  • Wasserdichter Verband bei Wunden

Heublumenbad

für Wickel

  • 1x jährlich
  • Bei Verschmutzzung
  • Lösung wechseln
  • Lösung bei konstanter Temperatur halten
Flüssiger Fango
  • 1x täglich
  • Alle 4 Monate
  • Auf 130°C erhitzen
  • Entsorgen
 

 

GegenstandHäufigkeit                                 Mittel/Art                                 Bemerkung                                
Wolldecken
  • Bei Verschmutzung
  • Bei kontamination
  • 2x jährlich
  • In die Wäscherei geben
 
Gardinen
  • 1x jährlich
  • In die Wäscherei geben
  • Durch Hausdienst