Rifampicin / Rifampin

  • Interaktionen Cyt450 beachten!
  • Rotverfärbung Urin / Tränen (Kontaktlinsenträger!)
  • Gleichzeitige Nahrungsaufnahme kann Resorption beeinträchtigen

Tuberkulose

  • Erwachsene: 10 mg/kg 1x /d
    • >50 kg: 600 mg 1x /d p.os
    • <50 kg: 450 mg 1x /d p.os
  • Kinder < 12 J: 10-20 mg/kg 1x /d, max. 600mg

Meningokokken-Carrier (Meningitis-Prophylaxe)

  • 600mg, 12-stdl, total 4 Dosen

S. aureus bei Fremdkörper-Infekten

  • 300-450mg bid (bei höherem Alter / hepat. Risiko, tiefere Dosis)

Niereninsuffizienz / Dialyse

  • KEINE Dosisanpassung notwendig
  • Keine Zusätzliche Dosis nach Dialyse

 

 

Krea-Clearance

Hämodialyse

Hämofiltration

 

> 50

30 - 50

10 - 30

< 10

 

 

Rifampicin

450mg alle 12h

(Dosierung bei TBC hier nicht angegeben, da da meist in Kombinationspräperaten gemäss Gewicht)

keine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlichkeine Anpassung erforderlich
  • Nebenwirkungen
    • Für Management wichtigster NW siehe Philadelphia Tb-Control 1998
    • Übelkeit, Schwindel
    • Grippe-artige Überempfindlichkeitsreaktion
    • Transaminasen, Tc-penie
    • Rot/Orangeverfärbung Körperflüssigkeiten
  • Interaktionen
  • Kontrainidikationen
    • Nie als Monotherapie bei S. aureus
  • Schwangerschaft/Stillen
    • Kategorie C
  • Bioverfügbarkeit hoch (95%)
  • ERDF: 85%
  • HWZ: 3-4 h (Nierenversagen: 11h)
  • ZNS: Sehr gute Penetration (50%!) auch ohne Inflammation
  • wirksam gegen intrazelluläre Erreger
  • vor allem für Tuberkulose und Staph aureus (v. a. statische Formen im Biofilm) eingesetzt
  • Rasche Resistenzentwicklung, daher immer in Kombination mit anderen AB
  • Formen

    • Rifampicin® Kps à 150, 300, 450, 600 mg
    • Rifampicin® i.v. 300 mg
  • Preis:

    • 150 mg 20 Kap / 29.30 CHF
    • 300 mg 10 Kap / 28.50 CHF
    • 450 mg 30 Tbl / 79.45 CHF
    • 600 mg 30 Tbl / 100.45 CHF
    • 300 mg i.v. 1 Amp / 42.75 CHF
       
  • Quellen:

    • Cunha BA, Antibiotic Essentials, Physicians' Press, 2008
    • Gelenk / Fremdkörper-Infektionen: Osman et al, 2013, CID