Tetanus-Prophylaxe bei Verletzungen

Generell: Vorgehen abhängig vom Impfstatus, Alter und Immunstatus

St. n. Grundimmunisierung mit 3 Dosen (irgendwann)

  • Keine Immunsuppression, Alter 25 - 64 Jahre
    letzte Tetanusimpfung
    • > 20 Jahre: 1x dT Impfung durchführen
    • < 20 Jahre: keine Impfung notwendig
  • Alter <25 und >64 Jahre oder Immunsuppression
    letzte Tetanusimpfung
    • > 10 Jahre: 1x dT Impfung durchführen, falls Alter <8 Jahre: 1x DTPa-IPV
    • < 10 Jahre keine Impfung notwendig

Unvollständige Grundimmunisierung (<3 Dosen ODER Impfstatus unbekannt)

  • Alter > 8 Jahre: immer 1x dT
  • Alter < 8 Jahre: DTPa-IPV

Definition (BAG)

Tiefe und/oder verschmutzte (mit Staub, Erde, Speichel, Stuhl kontaminierte) Wunden, Verletzungen mit Gewebszertrümmerung und reduzierter Sauerstoffversorgung
oder Eindringen von Fremdkörpern (z.B. Quetsch-, Riss-, Biss-, Stich-, Schusswunden), schwere Verbrennungen und Erfrierungen, Gewebsnekrosen,
septische Aborte.

Grundimmunisierung mit 3 Dosen IRGENDWANN

  • Alter 25 - 64 Jahre, keine Immunsuppression
    letzte Tetanusimpfung
    • 10 Jahre: 1x dT Impfung durchführen
    • < 10 Jahre: keine Impfung notwendig
  • Alter <25 und >64 Jahre oder Immunsuppression
    letzte Tetanusimpfung
    • 5 Jahre: 1x dT  Impfung durchführen (Alter <8 Jahre: 1x DTPa-IPV)
    • 5 Jahre keine Impfung notwendig

Grundimmunisierung unbekannt oder unvollständig  (<3 Dosen)

  • Alter > 8 Jahre: immer 1x dT PLUS Tetanus Immunglobulin (passive Immunisierung)
  • Alter < 8 Jahre: immer DTpa-IPV PLUS Tetanus Immunglobulin (passive Immunisierung)

  • Normaldosis: 1 Amp. (1ml) Tetagam®P (250 I.E.)
    • Injektion ventrogluteal (--> Technik)
    • Gleiche Dosis Kinder und E.
    • auch während SS und Stillperiode
  • Doppelte Dosis bei:
    • ausgedehnten Nekrosen
    • Verbrennungen
    • Adipositas per magna (BMI>40)
  • AK-Mangelsyndrom: Normaldosis, nach 3-4 Wochen wiederholen

Kombinationsimpfungen und Beachtung Impfabstand

  • Tetanus immer mit Diphterie kombiniert: dT: TD-Pur®  (resp. für Kinder kombinierter Impfstoff mit PaIPV im Infanrix®)
  • Folgende Kombinationsimpfungen zusätzlich erwägen
    • Pertussis (dTpa; Boostrix®), falls Alter 25-29 Jahre
    • Polio (dT-IPV; Revaxis®  oder dTpa-IPV; Boostrix® Polio), falls Grundimmunisierung Polio < Dosen
      • Endemiegebiete: Afrika, Indien, Zentralasien / Südostasien)
    • Bei geplanter Reise in Polio-Endemiegebiet Zusatz Polio ev. auch anbieten (letzte IPV >10 Jahre)
  • Impfabstand 4 Wochen nach letzter dT-Impfung einhalten. Wenn Grundimmunisierung nicht abgeschlossen, Impfung hinauszögern (>4 Wo Abstand)

Abkürzungen

d = Diphtherie Erwachsenen Dosierung
D = Diphtherie Kinder Dosierung
T = Tetanus
pa = Pertussis azellulär, Erwachsenen Dosierung
Pa = Pertussis azellulär, Kinder Dosierung
IPV = Polio